<

That's the fighter class

Altersgruppe zwischen 16 - 35 Jahren

Hier geht so richtig die Post ab. Hier ist kein Platz für Wehleidigkeit, “Ich weiß nicht” und “Heute nicht”. Hier gibt es nur “Ja ich will”. Das Einzige, das dieses Motto limitiert sind Verletzungen, Krankheiten oder situationsbedingte Ausfälle. Dies ist ein Kurs für Vollkontakt nach K1-/MMA-Rules.

In diesem Kurs herrscht ein Leistungssport-Niveau, eine dementsprechende mentale Einstellung sollte angestrebt und erarbeitet werden. Nicht nur Begeisterung, Vorkenntnisse und Körperbeherrschung, sondern auch eine Belastbarkeit über einen langen Zeitraum sind erforderlich. Auch Eigenmotivation für seine Hausaufgaben (z.B.: regenerativer Waldlauf, Sprints, Bergläufe, Treppentraining usw.) und eine disziplinierte Einstellung zu sportgerechter Ernährung sind notwendig.

In dieser Trainingseinheit liegt das Schmerzlimit sehr hoch. Eigenschaften wie Durchsetzungsvermögen, Widerstandsfähigkeit und Durchhaltevermögen werden als selbstverständlich vorausgesetzt.

Ringzwang gibt es im I.O.M.A. nicht. Erstkämpfer haben ein einjähriges Aufbautraining mit Ringausbildung zu absolvieren. Aktive Kämpfer erhalten eine 2 - 3 monatige Kampfvorbereitung mit 3 - 5 Trainingseinheiten in der Woche.

Elemente aus Strength & Conditioning-Programmen speziell für Kämpfer kommen zum Einsatz und runden das Programm ab (Hight Intensity Training, funktionelles Krafttraining usw.). Trotz der geforderten Belastbarkeiten wird großen Wert auf Spaß, Gruppendynamik und eine spielerische Handhabung gelegt.